Der A-Wurf ist am 10. Juli 2008 geboren worden.

Es sind 6 Welpen: 5 Rüden und 1 Hündin.

 

Hier stellt sich nun der A-Wurf vor:

Nr. 1

Aren

Geboren um 6.05 Uhr,

Geburtsgewicht 515g,

Rüde

Nr. 2

Athém

Geboren um 6.30 Uhr,

Geburtsgewicht 514g,

Rüde

Nr. 3

Aline

Geboren um 7.00 Uhr,

Geburtsgewicht 392g,

Hündin

Nr. 4

Aron

 

Geboren um 8.13 Uhr,

Geburtsgewicht 502g,

Rüde

Nr. 5

Argon

 

Geboren um 10.15 Uhr,

Geburtsgewicht 532g,

Rüde

Nr. 6

Argos

 

Geboren um 12.30 Uhr,

Geburtsgewicht 516g,

Rüde

 

 

Die Milchbar ist eröffnet.

 

 

Alle Welpen entwickeln sich prächtig und haben nach 14 Tagen schon ihr Geburtsgewicht verdreifacht.

Die Nasen fangen an sich zu verfärben,

was sehr lustig aussieht.

Viel schlafen ist immer noch angesagt,

 

 

aber leider nur tagsüber.......

 

 

 
Das sind die ersten Versuche auf 4 Pfoten zu
 stehen, was allerdings noch nicht so ganz klappt.
   

Einen echten Appenzeller kann so eine Kleinigkeit aber nicht davon abhalten, seine Umgebung zu erforschen.

 
   

Wenn es halt mit dem Laufen und Springen auch noch nicht so klappen will, dann aber doch mit dem Klettern.

 

Auch wird es langsam etwas eng an der Milchbar

 

Mittlerweile sind die Welpen schon dreieinhalb Wochen alt; verändern und entwickeln sich von Tag zu Tag.

Auch werden sie täglich sicherer und schneller auf den kleinen Pfoten.

 

Mit den kleinen, spitzen Zähnchen wird alles

angeknabbert: Geschwister, Mutter u.v.m....

  
Bei Mama schläft es sich doch am Besten

 

Nun geht es schon in die 5 Woche.

Die Aktivität und der Erkundungsdrang der Welpen nimmt immer mehr zu und

sie fühlen sich langsam auch im Garten wohl.

 

 
Überall gibt es fremde und unbekannte Gerüche. .Sie sind stets auf Entdeckungstour.
 
Mamas Freundin ist schon etwas älter und viel größer, aber   ein Appenzeller interessiert sich ja für alles Unbekannte.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Die Rüden wiegen über 3200g und die Hündin liegt mit 200g etwas zurück.

Nun gehen die Welpen schon in die 6. Woche und vor ihnen ist gar nichts mehr sicher.

Auch haben alle gewichtsmäßig kräfig zugelegt und die 4000g schon längst überschritten.

   

Die Zeit vergeht wie im Flug und nächste Woche ist schon Wurfabnahme, d.h. sie sind schon fast 7. Wochen alt.

Wie erwartet haben alle wieder ordentlich an Gewicht zugelegt. Die Rüden wiegen um die 5600g und die Hündin hat gerade die 5kg Hürde geschafft.

Ihre Lieblingsbeschäftigungen sind spielen mit den Geschwistern und der Mama, fressen, schmusen und schlafen. Ansonsten wird nach appenzellerart allerlei Blödsinn gemacht.

   

Unser erster Ausflug mit Halsbändern......

Diese Dinger sind doch völlig
überflüssig, störend und einfach nur lästig.Wie bekommt man diese Dinger ab?

Ausflüge machen hungrig..........

 

........und müde.

Bevor die ersten Welpen mit 8 Wochen ihre große Reise ins neue zu Hause antreten wird noch mal richtig mit den

Geschwistern gepielt, so allerlei Quatsch gemacht, aber vorallem noch ganz doll mit der Mama geschmust.

 

Nun hat die 9 Woche begonnen und es wurden schon vier Welpen - Argon, Aren, Athém und Aline - abgeholt und es wird

etwas ruhiger im Haus.

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Argos wurde mit zehneinhalb Wochen abgeholt.

Nun ist noch Aron übrig und

wartet auf seine neuen Besitzer.

In der Zwischenzeit wird immer wilder mit Nera gespielt.

Seit zwei Wochen gehen wir in die Welpenspielstunde. Dort kann er noch mit 5 anderen Artgenossen unterschiedlichsten Alter (Aron ist der Jüngste bis 19 Wochen) und verschiedenen Rassen spielen.

Welpenspielstunde heißt aber nicht nur spielen, sondern auch lernen. Er ist sehr geduldig und lernfreudig.

Aller Anfang ist schwer. Nicht
nur für den Welpen, sondern auchfür seinen Hundeführer.

Die Spielzeit dauert noch länger als die Übungszeit und ist für die Sozialisierung der Welpen sehr wichtig.

 Aron ist schon sehr groß geworden und am liebsten immer ganz nah bei der Mama.
 

Wo bin ich?

 

 Wie konnte sie mich nur so schnell finden?
 

Aron hat mit 15 Wochen auch ein neues tolles zu Hause gefunden.

Weitere Informationen zu den einzelnen Welpen vom A-Wurf finden Sie unter A-Wurf-News