Duke vom Weidensee

 
 
 

Duke war unser Oberwassergräber und fand neben Diego das Bällchenbad am tollsten.  Die Heimfahrt verlief auch ohne Problem. Begeisterten Zuspruch gibt es immer von Duke, wenn für ihn das Essen bereitet wird. Auch findet er die begehbare Dusche von Frauchen + Herrchen einfach nur super toll. Er wäre damit der erste Appi, den ich kenne, der freiwillig in die Dusche geht. Die Tage wurde ich korrigiert, es gibt noch mehr duschbegeisterte Appis....

 
 




Duke hat mittlerweile schon viele neue Dinge kennengelernt, wie Reitstall, Wildpark, andere Hunde, Tierarzt etc.
Er geht mit großer Begeisterung zur Welpenspielstunde. Dort kann er sich so richtig austoben und lernt eine Menge
ganz nebenbei. Auch hilft er im Garten der Seniors bei der Ernte des Gemüses mit oder spielt mit dessen Hund Sam.
Bei dem warmen Wetter wurde für ihn eine  Planschbecken aufgestellt, was er natürlich obertoll findet. Der kleine
Sandhügel im Garten wird dann anschließend dankend zum Pannieren benutzt.

 



Duke hat nicht schlecht geschaut als er seinen Bruder als Neuankömmling in seiner Welpenspielgruppe entdeckt hat. Sie
haben sich natürlich wiedererkannt und wie die wilden, ganz normal nach appiart, zusammen gespielt.

Erste Bekanntschaft mit Ravik. Er wurde
von Duke sehr interssiert abgeschnuffelt
und später ausgiebig abgeleckt.

Die Brüder haben sich auch außerhalb der Welpenspielgruppe getroffen und hatten viel Spaß dabei...
...mehr Bilder unter Diego ....

Duke                 Marley               DiegoDuke & Diego

Neue Bilder von Duke, Anfang  Oktober 2013. Er wiegt inzwischen 14.5 kg bei einer Größe von 43 cm. Nach wie vor ist Duke der Meinung,
dass er noch ein Fliegengewicht ist und macht es sich mit vorliebe auf dem Schoß von seinem Frauchen bequem.....schmusen, schmusen,
schmusen und noch mal schmusen.  

.......paßt doch......
 
Mitte Oktober haben sich die beiden Brüder wieder getroffen. Marley war selbstverständlich auch dabei. Die
Zwei - und Vierbeiner hatten viel Spaß zusammen. Durch den vielen Regen war alles schön schlammig und es gab
überall tolle, riesige Matschpfützen ......


Viele Grüße von Duke mit Zweibeinern. Duke ist ein sehr ruhiger Vertreter seiner Art. Gerne liegt er vor der Haustür und beobachte
alles ganz genau wie Vögel, Autos, Nachbarn etc. Duke ist ein echter Langschläfer und er muss quasi morgens dazu genötigt werden
raus zu gehen.

Am ersten Novemberwochenende hat sich Duke mit seine Schwester Dana getroffen. Die beiden haben sich gleich wieder-
erkannt und waren dann unzertrennlich. Es wurde zusammen aus einem Napf getrunken, zusammen Pipi gemacht
und natürlich ausgiebig gespielt...


Duke hat Ende November einen größeren Ausflug nach München unternommen. Die Autofahrt hat er komplett nach Appiart verschlafen.
Unbekannte Umgebung, viele fremde Menschen, Aufzug und sogar U-Bahn fahren hat er alles toll gemeistert. Er ist ein sehr offener und
freundlicher Hund...dazu gibt es eine sehr lustig Geschichte von ihm und U-Bahn fahren. Wäre aber zu lange dies aufzuschreiben.
Sein Lieblingsspielzeug ist ein blauer Kong. Auch hat er das Wasser entdeckt und schnorchelt nach interessanten Sachen. Immer öfter
wird das Bein gehoben, was allerdings äußerste Konzentration verlangt, damit er nicht umkippt.

in der U-Bahn



Weihnachtsgrüßevon Duke

Wir haben Duke gleich Anfang Januar 2014 besucht. Er hat sich auch sehr gefreut uns wiederzusehen. Die Hunde waren
schnell miteinander vertraut und es wurde schön zusammen gespielt.
 

Viele Frühjahsgrüße von Duke

Erste Schwimmversuche Anfang März. So ganz traut Duke sich noch nicht ins Wasser, aber er findet es auch einfach so
toll im Wasser zu planschen. Ist doch glatt besser als nur im Wassernapf zu graben.....
 

 


Besuch von Duke Anfang April. Bei schon angenehm warmen Temperaturen konnen die Hunde zusammen eine Runde
schwimmen gehen.

Mutter    &      Sohn


Neuigkeiten von Duke Ende Mai. Auf dem Hundeplatz ist er in eine neue Gruppe gekommen. Dort wird nun verstärkt trainiert
und weniger gespielt, was er nicht so toll fand. Aber nach dem  zweiten mal klappte es schon ganz gut. Es ist schließlich noch
keine Meister vom Himmel gefallen. Mit seinem Freund Paul wurde zusammen ein Ausflug zur Wachenheimer Burg unter-
nommen.

Von Duke auch herzliche Geburtstagsgrüße an alle seine Gewister. An diesem Tag gab es leckeres frisches Pferdefleisch, ein
neues Spielzeug etc.



Mitte Juli hat Duke, nach längerer Zeit, seinen Bruder Diego besucht. Bei einer Gruppe von 1 : 2 hatte es Duke anfangs natürlich
etwas schwer. Nach einer Weile haben sich die drei Rüden zusammengerauft und die Brüder konnten schön zusammen spielen.


Urlaubsgrüße aus dem Allgäu. 




Ende Juli haben wir Duke zu Hause besucht. Bei angenehmen Temperaturen konnen wir einen schönen Spaziergang im
Wald unternehmen mit einer Erfrischung am kleinen Teich. 





Am ersten Wochenende im September ist Duke mit seinem Bruder Diego auf der LG-Schau in Rodenbach in der Jugendklasse
gestartet. Insgesamt waren 8 Appenzeller gemeldet. Beide Brüder erhielten vom Richter Bachmann VORZÜGLICH. Duke 
belegte den zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!! 



D-Wurf-Treffen in Rodenbach am 7. September 2014


Grüße von der Nordsee


Trotz Impfung ist Duke im Herbst an Zwingerhuster erkrankt. Den Firtst-Class-Rundum-Pflegeservice hat er in vollen Zügen
genossen und er durfte sogar auf das Sofa und mit Augen zu auf das Bett, was er natürlich gleich angenommen hat....


Duke war für die LG Schau in Grafenhausen am 25. Oktober 2014 auch gemeldet. Er konnte leider wegen seiner Krankheit
nicht teilnehmen, was sehr ärgerlich war. So startete sein Bruder Diego ohne Bruderherz.


Aber am 9. Nomverber 2014 hat Duke seinen Bruder auf der CACIB in Karlruhe tatkräftig unterstützen. Es waren nur drei
Appenzeller gemeldet. Eine Hündin und sein Bruder. Duke ist in der ZK gestartet und hat von der Richterin Frau Kappetjin
SG1 und nicht V1 erhalten, wegen bellen im Ring. Herzlichen Glückwunsch.

Nach der Ausstellung 


.....entspannen,mit Bruder Diego Spaziergehen,spielen....
Wasserhund Duke

Viele Grüße von Duke und einen Guten Start ins neue Jahr 2015


                Sam     &    Duke
Spielen im Schnee

Im Januar lag bei Duke noch Schnee, was er natürlich auch super toll fand....


Im Februar wurde Holz gemacht und Duke hat natürlich mitgeholfen. Auch wenn es auf dem Taktor laut ist und wackelt, egal
dabei sein ist ALLES....



Im März gab es einen ganz besonderen Tag und zwar der Tag der Zuchttauglichkeitsprüfung. Duke hat von seinen Brüdern Diego
und Danjo tatkräftige Unterstützung erhalten. Alle drei D-Wurf-Rüden wurden am 21. März 2015 in Rodenbach angekört.
Ganz herzlichen Glückwunsch!!!

...geschafft....
Duke´s Homepage