Danjo vom Weidensee

 
 
 

Danjo wurde als letzter abgeholt. Auch er schläft nachts schon toll durch. Ein Waldspaziergang und die erste Welpenspielstunde hat er auch schon absolviert.

 
 




Langsam versucht er die Grenzen abzustecken. Zur Welpenspielstunde geht er auch gern und kann dort ausgelassen mit
den anderen Hunden spielen. Danjo ist wie die meinsten Appis sehr verfressen, am liebsten mag er Frischfleisch - barfen.
 
...so kann keiner unbemerkt
den Raum verlassen..... 
 
Das war mal ein Spielzeug..........ganz schön anstrengend.....

 In zwei Wochen, nach dem Urlaub, beginnt die Junghundeausbildung. Danjo liebt es ein Morgennickerchen
 bei Frauchen auf dem Schoß zu machen, er ist außerdem extrem verschmust.....
....Kampfschmuser...

Urlaubsgrüße aus Österreich Ende September. Die lange gut fünfstündige Fahrt verlief ohne Probleme. Es werden
viele Ausflüge unternommen und Danjo wird an den Fahrradanhänger gewöhnt, was schon recht gut klappt. Auch
mußte sein Geschirr weiter gestellt werden, d.h. lange paßt es ihm nicht mehr...


Sonntagsgrüße von dem Camper Danjo & Zweibeiner aus Österreich.

Danjo hat in Österreich seinen ersten Schnee gesehen. Zunächst war er etwas verdattert von dem kalten, nassen Weiß.
Aber dann hat ihn der totale Rappel gepackt und er konnte von dem Schnee gar nicht genug bekommen.....













Am 22. Oktober hat Danjo 17 kg gewogen. Nach dem Urlaub besucht er nun die Junghundegruppe, was allen viel
Spaß macht.

Schöne Sonntagsgrüße von Danjo. Gern geht er im Wald spazieren, aber dann bitte ohne die lästige Leine. Er wiegt
mittlerweile 18,2 kg und ist auch schon recht groß geworden. Danjo hat ein neues Spielzeug entdeckt und zwar den
Badvorleger. Damit kann man so supertoll herumruschen und sonstigen Quatsch machen.....

















Herbstgrüße Anfang
November 2013

 

Nach mehreren Meßversuchen wurde bei ihm eine Höhe von  51 cm ermittelt. In der 21. Woche wog er 19,7 kg.  Danjo ist
der Meinung, dass er auch noch locker auf Frauchens Schoß Platz hat.


Am vorletzten Novemberwochenende war ein Ausflug in fremde Umgebung angesagt. Danjo meistert neue Situationen sehr
lässig, die Hauptsache Frauchen und Herrchen sind auch dabei. Allerdings hat ihn der seltene Gast dann doch etwas aus der
Ruhe gebracht bzw. das Frettchen wurde nach Appiart begrüßt.


Ende November haben sich Vater & Sohn getroffen. Danjo war sehr interessiert an seinem Vater, der seinem Sohn sehr offen
und relaxt begegnete.  Anhand der Bilder erkennt man sehr gut, wer hier adult und der Sprössling ist.

 Ausflug zum Vogelsberg Anfang
Dezember wo schon Schnee lag.

Neue Infos am dritten Advent von Danjo.  Bei einem Spaziergang hatte er die Gelegenheit erst mit einer tollen weißen Hündin
zu spielen und dann etwas später mit einem Huskyrüden, namens Bandito. Anbetracht der naß bis etwas feuchten Witterung
sah Danjo danach natürlich aus wie "Hund" und wurde dann zuhause in die Badewanne gestellt.


Danjo hat  etwas verwundert geschaut, dass so ein komisch grünes Ding, was sonst immer im Wald rumsteht, nun plötzlich
mitten im Wohnzimmer aufgestellt wurde. Zu allem Überfluss wurde auch noch so merkwürdiges Zeug daran aufgehangen.


Herzliche Neujahrsgrüße von Danjo. Er hat ein neues Halsband + Leine bekommen, was er ganz stolz präsentiert....
 


Am vierten Januarwochenende haben wir Danjo besucht. Er ist natürlich auch schon sehr groß und recht erwachsen ge-
worden. Danjo ist genauso mäuseverrückt wie Nera. Die Hunde hatten sich einiges zu erzählen und wir hatten dann öfter
Sendepause......

 


Urlaubsgrüße von Danjo aus St. Peter Ording, Mitte Februar. 



Am 23.02.14 war Danjo bei seiner ersten LG-Ausstellung in Kirchhain. Insgesamt waren 6 Appenzeller gemeldet. Danjo ist
in der Jüngstenklasse gestartet und hat vom Richter Roth ein VV1 erhalten. Herzlichen Glückwunsch!!!!


Im März war Wanderurlaub in Österreich angesagt. Teilweise lag sogar noch etwas Schnee, was Danjo besonders toll fand. Gerne
hat er auch mit seiner Freundin Cecil vom Hotel gespielt, die eine Idee größer war als er. Aber so etwas stört einen Appenzeller  ja
überhaupt nicht.


Frühlingsgrüße von Danjo. In Hessen steht der Raps in voller Blüte....



Danjo´s zweite LG-Ausstellung war in Bad Lausick, am 4. Mai 2014. Insgesamt waren 5 Appenzeller gemeldet, zwei Rüden und
drei Hündinnen. Danjo ist in der Jugendklasse gestartet und hat von der Richterin Frau Schultheiß folgende Bewertung er-
halten:

10 Monate alter großer harmonisch aufgebauter Jungrüde, passender Kopf, dunkle Augen, altersgerechte gute Brust und 
Rumpfausformung. Die kräftigen Läufe werden gerade gestellt, in der Bewegung flüssig und gleichmäßig trabend, im Rücken
noch
nicht ganz fest. Sehr gut angesetzte und getragene Rute, gepflegtes Haar, korrekt in Farbe und Abzeichen. Freundliches
Ver
halten.

Damit hat er den 1. Platz mit V1 belegt, ist  LG-Jugendsieger geworden und hat noch BOB (Best of Breed) erhalten. Das ist
natürlich super toll. Herzlichen Glückwunsch!!!!!

    ..immer diese blöde Warterei...



Muttertagsgrüße von Danjo worüber wir uns sehr gefreut haben. Danke!!!





Seit Anfang Juni ist Danjo auf großer Urlaubsreise. Mit zwei Pausen - Übernachtungen - ging es bis zur Cote Azur. Die Temperaturen
sind ähnlich heiß bis 36°C wie bei uns in der Pfalz. Da hält man es nur im Schatten oder im Wasser aus. Allerdings geht Danjo noch
nicht richtig schwimmen aber spielen im kalten Wasser ist toll.

Wieder zu Hause. Die Temperaturen sind etwas angenehmer als im Urlaub. Aber in der Sonne hängt die Zunge dann
doch etwas raus.....


Im August wird in der Gegend von Danjo schon mit der Feldernte begonnen. Das besonders tolle an dieser Jahreszeit ist,
dass es 3, 17, 5 Mäuschen zum Suchen gibt.....



Anfang September 2014 hat Danjo uns für ein paar Tage besucht. Das haben wir für gemeinsame Spaziergänge natürlich genutzt. Zu
einem ist seine Schwester Daja dazu gekommen. Wie es immer so ist, haben sich die Appenzeller immer einiges zu erzählen... 




D-Wurf-Treffen in Rodenbach am 7. September 2014


Spätsommer/Herbst-
Bilder von Danjo



Danjo ist für ein paar Tage an die Ostsee verreist. Bei tollem Wetter und fast ganz leeren Stränden läßt sich super laufen und
spielen. Manchmal findet Hund sogar super tolles Spielzeug...




............ wieder zu Hause



Herbstgrüße von Danjo

Herbstspaziergang


Am 7. Dezember 2014 ist Danjo auf der CACIB in Kassel in der Zwischenklasse gestartet. Die Anzahl von insgesamt 4
Appenzeller war sehr übersichtlich. Danjo hat vom Richter Dr. Hollensteiner V1 mit Anw. Dt. Champion erhalten.
Herzlichen Glückwunsch!!!



Bei Danjo steht auch schon der Weihnachtsbaum fertig geschmückt. Fehlen nur noch die Geschenke für
ihn zum Auspacken....

Weihnachsgeschenk für Danjo

Im Hessenländchen gab es auch ordentlich Schnee. Danjo war wie seine Geschwister darüber völlig aus dem Häuschen.
Spielen im Schnee macht allerdings auch sehr müde. Doch der weiße Zauber hat nicht lange angehalten...
Schnee....Schnee....Schnee....

Das neue Jahr 2015 hat super begonnen. Es stand ein Urlaub in Österreich an. Dort gab es Schnee, Schnee, Schnee, Schnee.
Seine Schäferhundfreundin Cecil hat Danjo auch gleich wieder erkannt. Bei den Schneeschuhwanderungen  hat er sein
Frauchen ordentlich gezogen, damit es schneller vorwärts ging. Abends waren nicht nur seine Zweibeiner k.o., auch Danjo
war dann richtig müde von den Aktionen im Schnee.


..........weitere neue Urlaubsbilder aus der traumhaften Schneelandschaft.....

Neben nur Spaß im Schnee ging es am 1. März 2015  zu LG Ausstellung nach Kirchhain. Insgesamt waren zwei Appi
Rüden gemeldet. Danjo ist in der ZK gestartet, der andere Rüde in der Championklasse. Danjo hat von Richter Herr
Lorenz 1. Platz V1,
Anw. Dt. Champion VDH erhalten. Herzlichen Glückwunsch!!!
Nach der Ausstellung ist Erholung angesagt, wie mit einem Freund nach Mäuschen suchen oder die Frisbee jagen.
Danjo ist der dritte im Bunde der D-Wurf-Brüder die am 21. März 2015 zur Zuchttauglichkeitsprüfung antraten. Wie seine
beiden Brüden hat er die Prüfung auch bestanden. 
Ganz herzlichen Glückwunsch!!!






Danjo´s Homepage