Ben vom Weidensee

 
 
  
Ben trägt ein rotes Halsband

Lezten Bilder mit Nera

und Geschwistern

 

Ben hatte die kürzeste Fahrt in sein neues zuhause. In Frankenthal wurde er von zwei Katzen erwartet, die vorsichtshalber erst einmal die Flucht ergriffen als Ben sie anbellte. Von Tag zu Tag klappt es besser mit den Katzen und die allerersten Anfangsschwierigkeiten sind auch schon gemeistert. Auch hier ein paar Bilder aus dem neuem Heim.

 
In der Welpenspielstunde hat er schon Freunde gefunden.
 
Mitte Juli haben wir Ben in Frankenthal besucht. Er ist 45 cm hoch und wiegt 15 kg. Ben ist ein sehr freundlicher, umgänglicher kleiner Rüde, der sich sehr über den Besuch von seiner Schwester gefreut hat. Vom Schwimmen im Rhein hat er nicht so viel gehalten, sondern hat lieber in sicherer Tiefe sehr interessiert seiner Schwester und Mutter zugeschaut.
 
 
 
 
 
 
 
 
Ben ist mit seinen 6 Monaten schon richtig groß, hat momentan eine Höhe von 55 cm und wiegt 22,5 kg. In der Hundeschule ist er mittlerweile in der Junghundegruppe und verhält er sich vorbildlich. Er ist ein neugieriger, sozialverträglicher und spielfreudiger junger Rüde, der bei der Begegnung mit anderen Vierbeinern natürlich die normale Appenzellershow zu Beginn präsentiert. Auch haben sich beide Katzen an ihn und umgedreht aneinander gewöhnt und alle können aus einem Napf trinken, ohne dass es zu Streitigkeiten oder Fangspiel kommt. Nachfolgend ein paar September-Bilder von Ben.

 

In den Herbstferien / Oktober 2010 haben wir Besuch von Ben erhalten. In der Zwischenzeit ist er noch ein wenig gewachsen und ist mit seinen 56 cm schon sehr groß. Neben ihm ist Bess, mit ihren 51 cm, nun wahrlich seine kleine Schwester. Ben und Bess haben wieder ausgiebig gespielt und konnten kein Ende finden......

 

Nera - Bess - Ben
   
   

 

Ende November 2010 haben wir Neuigkeiten von Ben per E-Mail erhalten. Er wächst und wächst und ist schon riesig hoch für einen Appenzeller. Ben ist 56 cm hoch mit 26 kg. Wie seine Geschwister befindet er sich in der Rüpelphase und umso wichtiger ist es, dass er mit vielen anderen Hunden Kontakt hat. Anliegend ein paar Bilder von gemeinsamen Spaziergängen mit anderer Hunden, im ersten Schnee.
  
 

 

 

Wenn das nicht ein hübscher

Weihnachtsmann ist.....

 

Ende Dezember haben wir noch Besuch von Ben bekommen. Er wußte gleich wo er war und konnte es kaum abwarten bis endlich seine Schwester zum Spielen kam. Die beiden gönnten sich nur sehr kurze Verschnaufpausen und dann wurde fröhlich weiter gespielt. Nera hatte dann wieder mal Sendepause und ist nur mal ab und zu schauen gegangen, was die beiden da so machen......
  
  
  
  
  
  
Ben
Ben & Bess

 

Gleich am Anfang der Osterferien 2011 haben wir mal wieder Ben besucht. Er ist mittlerweile 57 cm hoch und wiegt 28 kg. Ben ist auch im ganzen viel kräftiger vom Körperbau beworden und Bess ist nun wirklich seine kleine Schwester. Wir haben einen schönen Spaziergang am Rheinufer bei fast sommerlichen Temperaturen gemacht. Dort haben wir viele andere Hunde getroffen, wo die Drei natürlich immer zum Schauen hinlaufen mußten. Richtig ausgetobt haben sie sich dann im Rhein. Danach waren sie schön nass, dreckig und etwas müde. Ben konnte gar nicht genug von Bess bekommen und Nera fand er auch sehr interessant. Doch sie sagte ihm dann ganz eindeutig, was sie von dieses Annäherungsversuchen hielt.

 

   
   
   
Ben hat den C-Wurf auch besucht. Mehr hierzu folgt demnächst oder unter C-Wurf schauen.


Nachdem Birke (= Baltic Junior Champion) und Basco (= Deutscher Jugendchampion) schon sehr erfolgreich sich auf verschiedenen Ausstellungen präsentierten, waren Ben und Bess nun gemeinsam auf der CACIB Rassehundausstellung in Ludwigshafen, am 6. August 2011. Insgesamt waren 8 Appenzeller gemeldet. Bess lief in der Zwischenklasse und hat vom Richter Pohling V1, CAC-VDH, Res. SSV und VDH bekommen. Ben ist in der Jugendklasse gestartet und war erfolgreicher als seine Schwester. Er hat auch vom Richter Pohling die Beurteilung V1 erhalten allerdings mit BOB, Anw. Dt. Jug. Champion VDH/SSV und ist noch Rheinland-Pfalz-Jugendsieger geworden. Darüber haben sich natürlich alle riesig gefreut. Ganz herzlichen Glückwunsch!!!!!
   
   

V1, 1. Platz, BOB, Anw. Dt. Jugend Champion VDH und SSV
 
Rheinland-Pfalz-Jugendsieger 2011

 

 

Die nächste Ausstellung war schon gleich darauf, am 4. September 2011 in Rodenbach. Auch hier war Ben wieder mit seiner Schwester Bess sehr erfolgreich. Insgesamt waren 22 Appenzeller gemeldet, davon 9 Rüden und 13 Hündinnen. Ben ist mit noch einem Konkurrenten in der Zwischenklasse gestartet. Souverän hat er vom Richter Güllix V1, 1. Platz mit Anw. CAC VDH, Res. SSV, erhalten. Ganz herzlichen Glückwunsch!!!!
 
  

 

Im neuen Jahr 2012 ist Ben zur großen Ausstellung CACIB nach Nürnberg, am 15.01.12 gefahren. Dort waren insgesamt 7 Appenzeller gemeldet. Davon 5 Rüden: zwei in der Championklasse, zwei in der Offenenklasse und einer = sein Bruder Basco in der Zwischenklasse. Hündinnen waren es nur zwei: eine in der Jüngstenklasse und seine Schwester Bess in der Zwischenklasse. Ben ist in der Offenklasse gelaufen. Er hatte einen 5 Jahre alten Rüden als Konkurrenten und wirkte mit seinen 21 Monaten natürlich dagegen noch sehr jugendlich und unausgereift. Trotzdem hat er vom Richter Muthsam ein Vorzüglich erhalten, mit 2. Platzierung. Das ist ein tolles Ergebnis bei so starker Konkurrenz. Herzlichen Glückwunsch!!!!!!


Anfang des Jahres 2012 wurde Ben in die Ernstfallgruppe der Mantrailer  aufgenommen. Die Ausbildung zum Mantrailer hat er bereits im Alter von 9 Monaten begonnen. Das Mantrailing ist seine große Leidenschaft und er ist immer mit voller Konzentration bei der Arbeit.

 

Ben wurde am 24. März 2012 in Rodenbach, ohne Einschränkung, angekört und steht nun der Damenwelt zur Verfügung. Weitere Details dazu unter Deckrüde Ben oder seiner Hompage.


Ben hatte schon bereits Mitte Mai seinen ersten Damenbesuch. Er war von der hübsche Hündin Skrollan vom Felsengarten total begeistert. Die beiden haben sich sofort verstanden und hatten viel Spaß zusammen, was natürlich nicht ohne Folgen geblieben ist. Weitere Infos unter Skrollan vom Felsengarten


Im Juli - in den Pfälzer Sommerferien - hat Ben mit seinen Zweibeiner einen Urlaub im schönen Appenzellerland verbracht. Dort
war es nicht heiß, aber bei dem vielen Bergauf- und Bergablaufen, hing dann doch die Zunge etwas rauss.....

Am 17. Juli 2012 wurde Ben Papa von 3 Rüden und 5 Hündinnen. Skrollan und die Welpen sind wohlauf. Sie ist eine liebevolle Mutter und nun sehr beschäftigt. Wenn der Nachwuchs etwas größer bzw. älter ist, wird Ben mit seinen Zweibeinern die Prachtexemplare besuchen fahren. Nähere Infos unter:  U-Wurf vom Felsengarten
Ben hat uns am 23. Juli besucht. Bess hat sich wie immer sehr gefreut ihren großen Bruder wieder zu sehen. Nera hat das Treffen auch entspannt genommen. Schließlich stand ein schöner Spaziergang mit Besuch am Wasser auf dem Plan und hinterher noch gemütlich im Garten relaxen.



Bess & BenKüsschen für den Bruder



Am 9. September 2012 war mal wieder eine LG-Ausstellung in Rodenbach angesagt. Insgesamt waren nur 6 Appenzeller gemeldet. Ben war der einzige Rüde und startete in der Offenen Klasse. Die Richterin Fr. Schutheiß beurteilte ihn wie folgt:
Größerer, kräftiger, harmonisch aufgebauter Rüde mit passendem Kopf und braunen Augen. Gute Brust- und Rumpfausformung, gerader Stand. Flüssiges, nicht immer ganz gleichmäßiges Gangwerk. Im Trab gute Rückenlinie. Gut angesetzt und getragene Rute. Gepflegtes Haar, freundliches temperamentvolles Verhalten.

So erhielt er: 1. Platz, V1 mit CAC-VDH + SSV und wurde auch LG-Sieger. Herzlichen Glückwunsch!!!!

1. Platz, V1,CAC-VDH + SSV

LG-Sieger

Am dritten Wochenende im Oktober haben wir Ben mal wieder besucht. Bei superschönen, warmen Herbstwetter konnten
wir noch einen ausgiebigen Spaziergang am Rhein machen. Das hat nicht nur den Vierbeinern viel Spaß gemacht.



Anfang Dezember hatten wir in der Pfalz für zwei Tage eine schöne, geschlossene Schneedecke. Ben fand den Schnee natürlich
appenzellermäßig supertoll...


Weihnachtsgrüße von Ben



Im April 2013 war von Ben´s Hundeschule "Tag der offenen Tür" und es wurde den Besuchern gezeigt, was die Hunde dort so
alles lernen können. Ben war hier auch im Einsatz. Am Abend waren dann die Zwei- und Vierbeiner reichlich müde.....


Kurzbesuch von Ben Mitte November 2013, worüber wir uns alle sehr gefreut haben. Außerdem zeigt Ben wie er zuhause mit
seinen Katzen umgeht...
Katze Sally & Ben




Geburtstagsgrüße
2014 von Ben


Maibilder von Ben. In der Zwischenzeit hat Ben sehr erfolgreich sein Herrchen zum Halbmarathon trainiert und
Frauchen zum Mantrailerausbilder tatkräftig unterstützt.  

Aus der Eifel viele Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Ben. In diesem Jahr hat der Weihnachtsmann von Ben
tatkräftige Unterstützung erhalten.....