Baron-Jack vom Weidensee

 
 
 
 

Baron-Jack wurde als zweiter mit neuneinhalb Wochen abgeholt. Er lebt mit seiner neuen Familie in der Nähe von Heilbronn. Sein Lieblingsplatz ist nach wie vor die Küche. Baron-Jack hat sich auch schon gut eingelebt. Tierarztbesuche, Welpenspielstunde, angenehme als auch unangenehme Dinge werden nach Appenzellerart immer selbstsicher gemeistert.

 
 
 
 

 

Ende Juli haben wir Baron-Jack besucht. Er wog 17 kg und war ein Zentimeter größer als Bess. Baron-Jack hat das Glück mit seinem Herrchen in einem Haus zu wohnen, indem auch noch dessen Großeltern und Eltern leben. So ist er nie alleine und erfreut alle mit seinem lieben und sonnigen Gemüt. Jack hat sich toll entwickelt und ist ein freudlicher, selbstsicherer kleiner Rüde. Anfangs als er Nera und Bess sah, waren ihm die beiden nicht ganz geheuer. Aber nach genauerem Hinschauen und Abschnuffeln hat er dann ausgelassen mit seiner Schwester gespielt. Nachfolgend einige Bilder.

 

 

Im September wog Baron-Jack 20,6 kg mit einer Höhe von knapp 54 cm. Er geht auch schon lange in den Junghundekurs und es macht ihm viel Spaß. Allerdings wenn er nicht trainieren will, dann stellt er sich total sturr, ganz wie seine Schwester Bess. Das müssen die beiden von ihrem Vater haben, der dann auch nicht mit den tollsten Leckerlis zu motivieren war. Mit anderen Hunden versteht sich Jack sehr gut, doch seine Freundin, namens Mey (Australien Sheppardhündin) findet er ganz besonders toll.

 

 
   
Jack ist in der Zwischenzeit (Ende 2010) schon viel größer geworden und wiegt 28 kg mit seinen 56 cm. Wie man auf den nachfolgenden Bildern sieht, hat er sich weiterhin zu einem sehr schön kräftigen, hübschen Rüden entwickelt.
   



 

 

In der zweiten Februarwoche 2011 haben wir Besuch von Baron-Jack und Herrchen bekommen. Bess war natürlich wieder völlig aus dem Häuschen, endlich mal wieder ein Vierbeiner mit dem man so richtig toll nach Appenzellerart spielen kann. Jack hatte auch nur noch Augen und Ohren für Bess und sein Herrchen und der Rest war abgemeldet. Er ist ein überaus freundlicher und zutraulicher Rüde mit einem Gewicht von 29 kg und einer Höhe von 56 cm. Neben ihm wirkte Bess sehr zierlich und püppchenhaft, mehr wie seine kleine Halbschwester als Schwester.....

 

   

 

 

Von Baron-Jack haben wir auch neue Bilder im Mai bekommen. Er hat ein wenig abgenommen, strotzt nur so vor Engerie und ist zu jedem Schabernack bereit....
  
  

 

 

Als der C-Wurf 6 Wochen alt war, hat Baron-Jack seine Halbgeschwister begutachtet. Er war sehr interessiert an den Kleinen und umgedreht. Da Jack ein sehr ausgeglichener, ruhiger Rüde ist hatten die Welpen keine Angst vor ihm. Bess war natürlich vor Freude ganz aus dem Häuschen, dass ihr Bruder zu Besuch kam.
   

weitere Bilder unter

C-Wurf

   

 

Anfang Januar 2012 haben wir Baron-Jack auf der Hinfahrt nach Nürnberg zur Ausstellung besucht. Die beiden haben sich sofort wieder super verstanden. Jack hatte dann wieder nur Augen, Ohren und Nase für seine kleine Schwester. Jack ist für sein Alter, ein sehr kräftiger, gut entwickelter, freundlicher, verschmuster Rüde, mit einem typischen Appenzellerkopf. Er ist mit seinem Bruder Ben einer der großen Rüden aus dem B-Wurf, mit 56/57 cm, bei einem Gewicht von 28 kg.

 

   
   

  

 

Baron Jack hat uns Ende Juni 2012 besucht. Er hat sich im Ganzen noch mal gestreckt und hat damit sein "Welpenspeck" endgültig verloren. Nera und Bess haben ihm dann mal gezeigt, wieviel Spaß man im Wasser haben kann.....
  Nera.................Jack...............Bess
   
   
  
Bess & Jack

 

 

 

 

 

 

 

....Ufff........

 

 

 

 

 

 

 

....die Mädels sind schön anstrengend...

   

 


Nach einigen technischen Schwierigkeiten haben uns neue Bilder Ende Februar 2013 von Jack erreicht. 

 


Jack hat uns Mitte März 2013 besucht. Er wußte gleich wo er war und hat die Begrüßung der Damen wie immer
sehr lässig registriet. Als Erstes stand ein ausgiebiger Familien-Spazierung bei Sonnenschein.

Baron-JackJack, Bess, Nera (von hinten li. nach re. vorn)Bess & Jack



Viele Aprilgrüße von Jack


Herzliche Grüße im Januar 2014 von Jack. Bei ihm gab es letztes Jahr auch wieder zweibeinigen Zuwuchs, an den er sich
sehr schnell gewöhnt hat.


Märzgrüße von Jack mit neuen Bildern.


....wo bin ich????

Auch Jack hat Geburtstagsgrüße gesendet bzw. ein Geburtstagsständchen gejödelt, ganz nach Appiart....




Urlaubsgrüße von Jack aus Neukirchen. Dort waren gleich drei Spielkollegen - Riesenschnauzer, Pointer, Retrievermix -
 mit denen er sich super verstanden hat. Die vier Hunde hatten nur Blödsinn im Kopf und viel Spaß zusammen.